Menü

Imprägniermittel & Grundierungen

Induline Imprägnierungen bieten den notwendigen Schutz gegenüber holzverfärbenden, holzzerstörenden Pilzen und im Bedarfsfall vor Insekten- sowie Termitenbefall.

Darüber hinaus schützen sie – insbesondere wenn sie am Einzelteil aufgebracht werden – die empfindlichsten Bereiche des Holzfensters. Die Hirnhölzer und damit die Eckverbindungen vor Feuchtigkeit. Dieser Schutz ist die Grundvoraussetzung für ein langlebiges Holzfenster.

Kundennutzen im Detail:

  • Wässerungseffekt: der Untergrund wird abgesättigt – die Fleckenbildung mit farbgebenden Grundierungen minimiert; durch Aufrichtung der Holzfasern wird der Schleifaufwand minimiert.
  • Schutz der Eckverbindungen / Hirnhölzer vor Feuchtigkeit als wichtigste Voraussetzung für langlebige Bauelemente
  • Schutz vor Schädigung durch holzzerstörende und holzverfärbende Pilze
  • Schutz vor Schädigung durch Insekten und Termiten
  • Geprüfte Wirksamkeit mit praxisgerechten Aufbringmengen

 

Induline Grundierungen sorgen für beste Haftvermittlung der nachfolgenden Beschichtungen mit dem Untergrund. Das ist die Grundvoraussetzung für langlebige Oberflächen. Darüber hinaus übernehmen die Induline Grundierungen je nach Oberflächenwunsch oder Holzart weitere Aufgaben.

Die Fenster werden in einer Flutkammer imprägniert und grundiert.