Stadtschloss, Humboldtforum, Berlin, Deutschland

Bildau & Bussmann erhielt im Februar 2016 den Auftrag zur Planung und Fertigung der Fenster für die sieben Portalfassaden des Berlin Stadtschloss.

Es handelt sich hierbei um insgesamt 110 Kastendoppelfenster welche jeweils aus einem Außenfenster und einem Innenfenster bestehen. Das Aussenfenster dient zur Umsetzung der ästhetischen Ansprüche an die historische Fassade und das Innenfenster zur Erlangung aller klimatischen und sicherheitsrelevanten Anforderungen für einen modernen Museumsbau.

Die Fenster sind bis zu 5 m breit und 9 m hoch und haben somit teilweise eine Fläche von bis 45 qm pro Stück.

Um die enormen Windlasten, die auf derartig große Fensterflächen einwirken, aufzufangen, sind die Fenster mit zahlreichen Stahlverstärkungen ausgestattet, welche zur Wahrung der historischen Optik bei den Außenfenster unsichtbar im Holz eingelassen sind. Es wurden pro Fenster bis zu 1 to Stahl verbaut.

Zusätzlich zur Fertigung der Fenster wurde von Bildau & Bussmann die gesamte Ausführungs- und Fertigungsplanung durchgeführt, wofür bis zu sechs Ingenieure über ein Jahr lang tätig waren.

Die Planung und Herstellung der Portalfenster für das Berliner Stadtschloss gilt als eines der derzeit technisch anspruchsvollsten Projekte im Holzfensterbau in Europa.

Schnittzeichnung Portalfenster






Darstellung der Öffnungsfunktionen und der Stahlverstärkungen